Chipolino Buggy im Test

Wer an einem Buggy etwas höhere Ansprüche stellt, der ist mit einem Buggy von Chipolino bestens beraten. Diese Buggys sind zwar aus der gehobeneren Preisklasse, jedoch bekommt man hier für sein Geld auch so einiges geboten. Die Buggys sind aus hochwertigen und langlebigen Materialien hergestellt. Ganz egal ob zum Shoppen, zum Spazierengehen oder auch auf Reisen, mit einem Chipolino Buggy ist man perfekt ausgestattet.

Was zeichnet die Chipolino Buggys im Test aus?

Neben der hervorragenden Qualität sind die Buggys durchweg funktional und dennoch in modernem Design gehalten. Zudem haben wir bei den aufgelisteten Modellen auch darauf geachtet, dass diese für das Kind rundum sicher sind, so dass sich der nachwuchs darin pudelwohl fühlen kann.

 

  • Chipolino CHIPKKST1401IN Baby Buggy und Babyschale Stella
  • stabiler Stahlrahmen
  • Beinstütze verstellbar
  • geräumiger Ablagekorb
  • Schiebegriff verstellbar
  • 4fach verstellbare Rückenlehne
  • Kugellager Räder
  • schwenkbare Vorderräder, die bei Bedarf auch festgestellt werden können
  • nach EN 1888 gefertigt
  • inklusive Babyschale
  • Anti Rutsch Bezüge für den Griff
  • inklusive Fußbedeckung
  • Bremse an den Hinterrädern
  • großes Sonnendach
  • platzsparend zusammenklappbar
  • schnell und unkompliziert zusammenklappbar

 

  • Chipolino CHIPVIPKP0142IV VIP Baby Buggy Pooky
  • ab der Geburt geeignet
  • großer Ablagekorb
  • modernes Design
  • strapazierfähiges Material
  • pflegeleichtes Material
  • leichter Aluminiumrahmen
  • Liegesitz 3fach verstellbar
  • 5 Punkt Sicherheitsgurt
  • höhenverstellbare Griffe
  • Bremse an den Hinterrädern
  • hergestellt nach EN 1888
  • kompakt zusammenklappbar
  • abnehmbare Frontstoßstange
  • schwenkbare Vorderräder, die bei Bedarf auch festgestellt werden können
  • geringes Eigengewicht

 

Fazit zu den Chipolino Buggys aus dem Test

Alle Modelle aus dem Test verfügen über ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis und eine erstklassige Qualität.

Back to Top ↑