Jogger im Test

Eltern, die besonders viel Wert auf Beweglichkeit in Sachen Kinderwagen legen, sind mit einem Jogger aus unserem Test bestens beraten. Die wendigen Flitzer sehen nicht nur sportlich und ansprechend aus, sondern sind es auch tatsächlich. Durch die Verwendung erstklassiger und hochwertiger Materialien sind die Jogger aus unserem Test besonders stabil und strapazierfähig. Ganz egal ob man mit dem Kind im Wagen joggen möchte, einen längeren Spaziergang geplant hat oder diesen gerne in der Stadt für einen Einkaufsbummel nutzen möchte, mit einem Jogger sind Eltern immer gut beraten.

Was macht die Jogger aus dem Test so besonders?

Die Jogger aus unserem Test sind durchweg von erstklassiger Qualität. Neben der Verarbeitung haben wir uns selbstverständlich auch die Sicherheit der Jogger, sowie Gewicht und besondere Merkmale genauer angesehen. Einige Modelle haben wir für Sie zusammengestellt, so dass Sie sich einen tollen Überblick über die erstklassige Auswahl an Joggern machen können.

 

  • knorr-baby 883960 3-Rad Sportwagen Joggy S mit Lufträdern chocolate-beige
          • große Lufträdern
          • verstellbares Vorderrad (360 Grad schwenkbar)
          • Schieber sind höhenverstellbar
          • Artikelgewicht: 11kg
          • geeignet bis 15kg Körpergewicht
          • integrierte Fußbremse
          • strapazierfähiges Material (Polyester)
          • Bezug abnehmbar
          • 3 verschiedene Sitz- und Liegepositionen

 

  • Hauck 310366 Viper – Caviar/Grey
          • extra große Räder, die für jedes Gelände geeignet sind
          • Pirouetterrad fixierbar
          • hoher Fahrkomfort
          • GS – geprüft
          • Artikelgewicht: 9kg
          • strapazierfähiges Material (Polyester)
          • geeignet bis 15kg Körpergewicht
          • 5 Punkt Gurt mit Schulterpolstern
          • platzsparend zusammenklappbar
          • integrierter Einkaufskorb
          • verstellbare Fußstützen

 

  • TFK Buggy Joggster III – 16 Zoll Jogger schwarz
          • optimal für Jogger, Inlineskater und Läufer geeignet
          • Artikelgewicht: 18kg
          • große Räder, die bestens für Gelände jeglicher Art geeignet ist
          • großes Sonnenverdeck
          • Lufträder
          • Bezug abnehm- und waschbar
          • Schiebestange höhenverstellbar
          • großer Einkaufskorb integriert
          • Hinterachsfederung
          • Moskitonetz im Sonnenverdeck
          • atmungsaktive Sitzfläche
          • Scheibenbremse beidseitig
          • schnell und platzsparend zusammenklappbar
          • Rückenlehne ist 4-fach verstellbar
          • 5 Punkt Gurt
          • Trittbrett 3-fach höhenverstellbar

 

Preis der Jogger im Test

Die Jogger aus unserem Test sind durchweg von erstklassiger Qualität. Alle Buggys sind sicher und eignen sich bestens für Kinder bis 15kg Körpergewicht. Neben hochwertigen Reifen und zahlreichen Features verfügen alle Jogger aus dem Test über ein ansprechendes und modernes Design. Preislich liegen die Buggys aus unserem Test zwischen 100 und 500 Euro. Schon zu geringen Anschaffungskosten kann man sich einen sicheren, schicken und funktionellen Jogger anschaffen. Zahlreiches Zubehör, wie zum Beispiel Sonnenschutz, Einkaufskorb und Moskitonetz sorgen dafür, dass man beim Einkaufen, auf Spaziergängen, beim Joggen, beim Wandern oder aber auch beim Inlineskater fahren immer bestens ausgestattet ist und das Kind sich in seinem Wagen rundum wohl fühlen kann, sowie stets sicher ist.

Back to Top ↑