Knorr-Baby Buggy im Test

Die Auswahl an hochwertigen und optisch ansprechenden Buggys ist groß. Eine beliebte Marke unter den Baby Buggys ist unter anderem auch Knorr-Baby. In modernen Designs und gut durchdacht hat man an einem Knorr-Baby Buggy sicher lange seine Freude. Ganz egal ob beim Spazierengehen oder beim Shoppen, die wendigen Buggys sind stets treue Begleiter und ein sicheres Transportmittel für Ihr Kind.

Was zeichnet die Knorr-Baby Buggys aus unserem Test aus?

In unserem Buggy Test haben wir uns einige Modelle von Knorr-Baby einmal genauer angesehen, neben der Verarbeitung haben wir auch ein besonderes Augenmerk auf eine gewisse Sicherheit und ein ansprechendes Design gelegt. Zudem wurde das Zubehör der Knorr-Baby Buggys genauer unter die Lupe genommen. Einige Modelle haben sich im Test besonders positiv hervorgehoben. Diese haben wir hier übersichtlich für Sie zusammengestellt.

 

  • Knorr-Baby 885001 Sportwagen Streeter mit Schlummerverdeck
        • Vorderräder schwenkbar
        • stabiles Gestell
        • großes Schlummerverdeck
        • schnell und einfach zusammenklappbar
        • Artikelgewicht: 9kg
        • 5 Punkt Sicherheitsgurt
        • Kunststoffräder
        • 4 fach verstellbare Rückenlehne
        • Sicherheitsbügel abnehmbar
        • Feststellbremse

 

  • Knorr-Baby 883888 Sportwagen Jogger „Joggy S“
        • strapazierfähiges und pflegeleichtes Material
        • geräumiger Einkaufskorb
        • Schieber höhenverstellbar
        • Vorderrad ist feststell- und schwenkbar
        • Luftbereifung
        • Artikelgewicht: 11kg
        • bis 15kg Körpergewicht geeignet
        • 5 Punkt Gurt
        • Fußbremse

 

Fazit zu den Knorr-Baby Buggys im Test

Preislich liegen die Buggys aus unserem Test zwischen 110 und 120 Euro. Zu geringen Anschaffungskosten erhält man hier einen hochwertigen und sicheren Buggy, mit dem man viel Freude haben wird.

Back to Top ↑