TFK Buggys im Test

Die Buggys von TFK verfügen nicht nur über ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis, sondern sind zudem in zahlreichen verschiedenen Modellen, Farben und mit unterschiedlichem Zubehör erhältlich. Gerade wenn das Kind selbstständig sitzen kann möchte der Nachwuchs auch was von der Welt sehen, hierfür eignet sich ein Buggy bestens. Egal ob zum Shoppen, zum Spazierengehen oder auf Reisen, mit einem hochwertigen Buggy ist man rundum gut ausgestattet.

Was zeichnet die TFK Buggys aus unserem Test aus?

Im Folgenden haben wir uns einige Modelle der TFK Buggys genauer angesehen. Hierbei wurde sowohl die Verarbeitung als auch die Optik und die Sicherheit für das Kind genau unter die Lupe genommen. Zwei Modelle haben sich im Test als besonders geeignet heraus kristallisiert. Diese haben wir nachfolgend für sie aufgelistet, so dass sie sich einen perfekten Überblick verschaffen können.

 

  • TFK T-DOT-137 Buggy
  • in drei modischen Farben erhältlich
  • geringes Gewicht von knapp 7kg
  • platzsparend zusammenklappbar
  • schnell und einfach zusammenklappbar
  • 5 Punkt Sicherheitsgurt
  • verstellbare Rückenlehne
  • Kunststoffräder
  • sehr wendig und flexibel
  • schwenkbare und verstellbare Vorderräder
  • strapazierfähiges und pflegeleichtes Material
  • inklusive Einkaufsnetz
  • abnehmbarer Sicherheitsbügel
  • mit Sonnendach

 

  • TFK Facelift Buggster S Buggy carbo-chocolate
  • schwenkbares Vorderrad
  • abnehmbarer Sicherheitsbügel
  • inklusive Einkaufsnetz
  • modernes Design
  • gepolsterte Gurte
  • 5 Punkt Sicherheitsgurt
  • inklusive Sonnendach
  • strapazierfähiges Material
  • pflegeleichtes Material
  • sehr wendig und flexibel
  • feststellbares Vorderrad
  • platzsparend zusammenklappbar
  • einfach und unkompliziert zusammenklappbar

 

Fazit zu den TFK Buggys im Test

Alle Buggys haben den Test mit sehr gut bestanden. Ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis steht hier im Vordergrund.

Back to Top ↑